Schlagwort-Archiv: I Origins

Michael Pitt Interview (“I Origins”)

michael_pitt

Rock- und Filmstar Michael Pitt mag keine Interviews. Was? – fragen wir uns, als wir ihn treffen, um über sein aktuelles Projekt “I Origins” zu sprechen. Zusammen mit Regisseur Mike Cahill scherzt der 33-Jährige was die Fragen hergeben. Und das bei einem so ernsten Thema: Das Drama erzählt die Geschichte von Makrobiologen Ian, der bei seinen Forschungen rund um das menschliche Auge eine bahnbrechende Entdeckung macht. Philosophische Debatten ohne Ablaufdatum sind garantiert, denn die Augen sind das Fenster zur Seele, Wiedergeburt existiert womöglich und Ian fällt in den tiefen Zwiespalt zwischen Wissenschaft und Glaube. 2005 war Pitt in “The Last Days” noch heroinsüchtiger Kurt-Cobain-Charakter, 2007 psychotischer und außergewöhnlich höflicher Killer im “Funny Games”-Remake, 2012 Larry in “7 Psychos” und 2014 findet er sich nun in einer noch komplexeren Persönlichkeit wieder, die des Glaubens wegen an ihrem Glauben in die Wissenschaft zweifelt. Der gebürtige West Oranger lässt sich nicht lumpen, was die Rollenwahl betrifft. Seine schauspielerische Vielfarbigkeit hat er mittlerweile beweisen dürfen. Er macht nur Projekte, die ihn tatsächlich interessieren, so betont er in Interviews immer wieder. Das sollte er auch, wo er mit zarten 16 Jahren sein Elternhaus in New Jersey verlassen hat, um in New York den großen Traum zu jagen und Schauspieler zu werden. Für dieses Ziel soll er sogar eine Weile auf der Straße gelebt haben. Na, wenigstens hat es sich gelohnt, denn mit Mut, ironischem Humor und Rockstar-Sexappeal hat Pitt heute das einstige Ziel erreicht – und lacht. Und lacht. Und lacht noch immer. Vielleicht deshalb, weil er sich so extrem im Einklang mit sich selbst fühlt, witzelt er. Im Leben davor muss er eine Frau gewesen sein – davon ist er überzeugt.

Weiterlesen