Schlagwort-Archiv: Dracula

Dracula (2013)

dracula

“Wenn du mein sein willst, werde ich dich glücklicher machen als Gott selbst in seinem Paradies. Ich bin die Schönheit; ich bin die Jugend, ich bin das Leben. Wenn du kommst, werden wir die Liebe sein.” Zitat erkannt? So verführerisch mystisch war seinerzeit wohl nur Bram Stoker, dessen “Dracula” bis heute als eines der ikonischsten und am häufigsten adaptierten der Filmgeschichte gilt. 1992 erstmals adaptiert und als Inspirationsgeber nicht zuletzt für die rekordbrechenden Erfolge der Twilight-Saga verantwortlich hat der Roman die Filmgeschichte revolutioniert. Dass NBC Universal und Sky Living eine dramatische Horror-Serie in Produktion geschickt haben, die sich an Stoker orientiert, sollte daher keine allzu große Überraschung sein. Fällig war ein solches Projekt unlängst und doch bleibt es eine große Herausforderung, dem großen Stoker auf episodische Weise gerecht zu werden.

Weiterlesen

Unsterblichkeit: Kolumne zur TV-Serie “Dracula”

dracula

Um sie spannen sich Sagen und Mythen. Geschichten von Zauberern und Schamanen, von Götzenbildern und Göttern. Die Rede ist von der allerseits gejagten, der nie nachweislich erreichten, der so unglücklich ersehnten, so hoffnungslos erhofften, so ausschweifend erdichteten Unsterblichkeit. Seit er geboren wurde, leidet der Mensch an einer Krankheit, die sich Sterben nennt. Oder erkrankt er mit der Geburt an einer, die sich das Leben nennt? Wäre die Heilung der Sterblichkeit der ultimative Tod? Erst der Tod macht das Leben besonders, und doch bleibt Todlosigkeit ein ungleich großer, wenn auch unvergleichlich zerstörerischer Lebenswunsch des Menschen.

Weiterlesen